10 Gründe, weshalb Firmen immer noch beim Security Management scheitern

Webinaraufzeichnung and Präsentationsmaterial

Verfasser: F-Secure Business Security Insider
Datum: 19. Mai 2016
Lesedauer: 2 Minuten

Firmen investieren eine Menge Zeit und Geld ins Management ihrer IT-Sicherheit. Und diese Kosten steigen immer weiter an. Deshalb ist es ernüchternd zu sehen, dass Unternehmen nach wie vor oft beim Security Management scheitern.

Aber warum ist das so?

In diesem Webinar gewährt Jani Kallio, unser Leiter für Management Consulting, Einblicke und erzählt wahre Geschichten aus seiner langjährigen Erfahrung dabei, Unternehmen zu helfen, ihr Cyber Management zu verbessern.

Sicherheitslücken sind unvermeidlich – deshalb muss Cyber Security mit einer ganzheitlichen, umfangreichen Übersicht der Sicherheit und der Bedrohungslage beginnen. Wir nennen das eine 360-Grad-Herangehensweise an Cyber Security, diese umfasst Vorhersage, Verhindern, Aufspüren und Reagieren auf Angriffe.

F-Secure-predict-prevent-detect-respond_DE

In diesem ersten Webinar aus einer Reihe von Webinaren zur Internetsicherheit konzentriert sich Jani auf das Management und die Leitung von Sicherheitslösungen. In typischen Fällen denken Unternehmen an Sicherheit nur, wenn etwas passiert. Und dann ist es bereits zu spät.

Bei effizientem Cyber Security Management geht es in Wirklichkeit um eine Wandlung des Managements. Sie sollten Sicherheit nicht als technologischen Aspekt betrachten, sondern als eine Frage des Managements der Wertschöpfungskette. Das Outsourcen dieser bringt vollkommen neue Herausforderungen mit sich, da Sie keine Kontrolle über alle Assets haben. Lernen Sie mehr über einen realen Cyber-Angriff in unserem vorherigen Webinar: Post Mortem eines Cyber-Angriffs.

Da Sicherheitslücken immer weiter passieren werden, ist Cyber Security eine Frage des Gefahrenmanagements auf allen Stufen: egal, ob strategisch, taktisch oder operativ. Um dies effizient zu handhaben, werden Sie die Aufmerksamkeit und Hingabe eines C-Levels benötigen. Und um dies zu tun, müssen Sie über mehr nachdenken als nur Bedrohungen. Sie müssen an das Risiko denken und daran, was für Ihr Unternehmen wichtig und relevant ist.

Was also sind die zehn Hauptgründe für ein Scheitern des Security Managements?

Schauen Sie das Webinar und finden Sie es heraus!

Die englischsprachige Präsentation können Sie herunterladen, indem Sie das folgende Formular ausfüllen: