Cybersicherheit ist ein kontinuierlicher Prozess

Im Bereich der Cybersicherheit gibt es immer etwas zu tun.

Verfasser: F-Secure Business Security Insider
Datum: 4. Juli 2017
Lesedauer: 3 Minuten

Cybersicherheit…

viele Unternehmen geben viel Geld für diesen Bereich aus. Und trotzdem gibt es immer und immer wieder neue Attacken. Diese Attacken werden immer weiter geschehen, solange man Sicherheit als Einzelaufgabe ansieht.

Heutzutage ist jedes Unternehmen ein Ziel. Die Evolution von Cybergefahren wurde durch große finanzielle Anreize innerhalb der letzten zehn Jahre stark vorangetrieben. Unternehmensassets sind viel wert, egal ob es Kundendaten, persönliche Daten, intellektuelle Erfindungen oder der Zugang zu Unternehmensinfrastrukturen ist. Irgendjemand wird immer da sein, um diese Geschenke anzunehmen.

Datenlecks und Cyberattacken sind kostspielig, sowohl in den direkten als auch den indirekten Kosten und dem möglichen Verlust der Reputation von Marken und Unternehmen. Wenn Sie Ihr Unternehmen in Europa haben, ist es jetzt an der Zeit zu handeln, bevor die General Data Protection Regulation der EU am 25. Mai 2018 in Kraft tritt und potenzielle Strafen und Rechtsfolgen mit sich bringt.

Es gehört nicht viel dazu, heutzutage von Cybergefahren bedroht zu sein. Die Mehrzahl der Gefahren sind leicht und überall für jeden verfügbar und nutzen Schwachstellen, die durchaus bekannt sind. Zusätzlich wird die Gefahr, Opfer einer zielgerichteten Attacke oder fortschrittlicher Gefahren zu werden, immer größer und bedroht auch immer mehr kleinere und mittlere Unternehmen. In einer Welt, in der weltweit zusammengearbeitet wird, kann die Firma, mit der Sie zusammenarbeiten, bereits angegriffen worden sein und von den Angreifern als Schlüssel zu Ihrem Unternehmen genutzt werden – oder andersrum. Es muss nicht mehr ein global operierendes Unternehmen mit einer zielgerichteten Attacke angegriffen werden, jeder kann zum Ziel werden.

Um die Risiken zu minimieren und unter Kontrolle zu halten und somit Cybersicherheit professionell zu strukturieren, muss man heutzutage einen ganzheitlichen Ansatz mit allen Teilen des Prozesses verfolgen:

  1. Analysieren Sie Ihre Situation und verstehen Sie die Cyberrisiken, die für Ihr Unternehmen bestehen. Dann evaluieren Sie genau, wo Sie stehen, wenn es um Sicherheit geht. Oder anders gesagt: Machen Sie sich Ihre mögliche Angriffsfläche absolut klar.
  2. Basierend auf Ihrer Analyse sollten Sie dann alle Maßnahmen durchführen, die dabei helfen, die Angriffsfläche zu minimieren und die Sie vor bekannten Gefahren schützen. Durch diese Präventivmaßnahmen können Sie schon eine große Anzahl Gefahren abwehren und das Risiko von Vorfällen auf ein Minimum begrenzen.
  3. Weil Angreifer oft gewieft sind und oft neue, unbekannte Angriffsmethoden in ihrem Arsenal haben, können Präventivmaßnahmen niemals hundertprozentigen Schutz garantieren. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie im Fall einer unbekannten Attacke dazu in der Lage sind, diese Vorfälle schnell zu erkennen und einzugrenzen, bevor sie großen Schaden anrichten können.
  4. Und schließlich müssen Sie die Prozesse, Tools und Routinen haben, um schnellstmöglich auf diese Vorfälle reagieren zu können und den Schaden zu minimieren, der entstehen kann. Zusätzlich ist es von allergrößter Wichtigkeit, dass Sie verstehen, was genau geschehen ist, um ähnliche Vorfälle in der Zukunft verhindern zu können.

Sehr oft beginnen die Maßnahmen eines Unternehmens erst bei Schritt 3. Unternehmen erkennen einen Vorfall und beginnen von dort den Cybersicherheitskreislauf. Das ist eine Reaktion. Wenn Sie richtig arbeiten wollen, müssen Sie am Anfang anfangen, mit der Analyse.

Wollen Sie mehr über den ganzheitlichen Ansatz von Cybersicherheit erfahren? Schauen Sie einfach mal in unsere Webinar-Reihe hinein:

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s