Einfache Maßnahmen, um Sicherheit und Produktivität zu steigern

Das Web ist eines der wichtigsten Infektionsrisiken

Verfasser: F-Secure Business Security Insider
Datum: 25. Mai 2015
Lesedauer: 2 Minuten

Im Jahr 2014 gab es fast 43 Millionen Sicherheitsvorfälle, die gemeldet wurden. Das sind über 117.000 Attacken – pro Tag!

wachstum_sicherheitsprobleme_pwc

Anzahl Sicherheitsvorkommnisse 2009 – 2014 von PWC

Quelle: PWC: Managing cyber risks in an interconnected world. Key findings from The Global State of Information Security Survey 2015

Das Web ist dafür bekannt, eines der Hauptquellen für Cyber-Attacken zu sein. Es ist sogar so, dass ungefähr 90 Prozent normaler Attacken über das Web stattfinden – in einer oder anderen Form. Das Beschränken des Zugangs zu Webseiten, oder welche Dateiarten ausgeführt werden dürfen, kann zu einer wesentlichen Verbesserung der Unternehmenssicherheit führen. Zusätzlich sorgt dies für eine Erhöhung der Produktivität im Arbeitsumfeld.

Durch die Beschränkung und Kontrolle des Zugriffs auf Webseiten können verschiedenste Probleme gelöst werden: Produktivitätsverlust, Verschwendung der Bandbreite und natürlich rechtliche Probleme, die durch den Zugriff auf illegale Inhalte durch Mitarbeiter entstehen können. Das Blocken von gefährlichen Webseiten ist Garant für bessere Sicherheit im Unternehmen, weil Mitarbeiter gar nicht erst auf gefährliche Webseiten kommen können.

Prozente Arbeitstag Umfrage

Umfrage von salary.com zum Thema „Nutzung von Zeit für Dinge, die nicht mit der Arbeit zu tun haben“

Die Verbesserung der Produktivität im Unternehmen ist ebenfalls signifikant. Laut einer Umfrage von salary.com, geben 89 Prozent der Mitarbeiter an, zumindest einige Zeit des Arbeitstages auf Dinge zu verwenden, die nichts mit der Arbeit zu tun haben. Alarmierend ist das Ergebnis, dass 4 Prozent der Befragten zugaben, dass sie mehr als die Hälfte eines durchschnittlichen Arbeitstags damit verbringen, im Internet zu surfen und Dinge zu tun, die gar nichts mit der Arbeit zu tun haben und sich auf Social Media Plattformen austauschen.

Selbst wenn das Blocken des Zugangs zum Web keine praktikable Lösung für Ihr Unternehmen ist, ist es doch wichtig, bestimmte Dateiarten von unbekannten Quellen zu blocken.

Angegriffene Technologien_prozente

Technologien, die am meisten durch Cyber-Attacken angegriffen werden.

Flash, Java etc. sind weiterhin an der Spitze der Ziele für Attacken. Deshalb gebietet es der gesunde Menschenverstand, diese Software zu blocken – besonders, wenn sie von unbekannten und wenig vertrauenswürdigen Quellen kommen.

Selbst wenn die Kontrolle des Zugangs zum Web und Inhalten alleine nicht reichen, um Ihre Firma komplett zu sichern, so sind sie doch probate Mittel für jedes Unternehmen, das sich um die eigene Sicherheit kümmert, um den Sicherheitsstandasrd zu erhöhen.

Das ist der Grund, warum wir den Launch dieser und anderer Features in der neuen Version unserer Produkte der Business Suite vorbereiten. Wir wollen, dass Sie selbst am Steuer sitzen, wenn es darum geht, die Sicherung Ihres Unternehmens zu kontrollieren und zu managen.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s