F-Secure auf der it-sa 2015

Mittelstand weiterhin im Fokus, Erweiterung der Produktvielfalt und Keynotes zu aktuellen Cyber-Attacken.

Verfasser: Berk Kutsal
Datum: 4. September 2015
Lesedauer: 3 Minuten

Im Oktober ist es wieder soweit: die it-sa öffnet ihre Pforten. Die Messe für IT-Security mit angeschlossenem Kongressprogramm ist seit 2009 ein wichtiger Termin für alle IT-Verantwortlichen. Fachgespräche, Ausstellungen und Keynotes laden dazu ein, sich über die neuesten Entwicklungen im Feld der IT-Sicherheit umfassend zu informieren. Natürlich wird auch F-Secure wieder vor Ort sein, um nicht nur über die umfangreichen eigenen Sicherheitsprodukte zu sprechen, sondern um zu informieren und zu helfen. Auch F-Secure IT-Sicherheitsexperte Rüdiger Trost wird vor Ort sein, um in seinem Vortrag zu Cybercrime und Cyberwar auf die vielfältigen Risiken der modernen IT-Sicherheit einzugehen.

Die Bedrohungslage richtig einschätzen

Viele Angriffe auf IT-Infrastrukturen sind heutzutage opportunistischer Natur, sie werden ausgeführt, weil sie funktionieren. Kleinste Lücken öffnen den Angreifern (virtuelle) Tür und Tor. Es gilt also, kein leichtes Opfer zu sein und immer aufmerksam zu sein. Denn jedes Unternehmen hat wichtige Ressourcen, die nicht verloren, zerstört oder gestohlen werden dürfen. Vor diesem Hintergrund hat F-Secure seine Business Suite aktualisiert und präsentiert seine Sicherheitslösung dem Messepublikum.

Zu den Erweiterungen der Business Suite zählen eine neue Version der F-Secure Client Security sowie ein aktualisierter Policy Manager. Diese Ergänzungen geben IT-Managern neue Funktionen an die Hand, wie beispielsweise das Sperren von Inhalten (wie Java, Flash oder andere Web-Komponenten) mit Advanced Protection, Themen-basierte Sperrung von Webseiten mittels Web Content Control oder das Steuern des Zugriffs auf potenziell unsichere Seiten mit Connection Control während der Durchführung von unternehmenskritischen Aufgaben.

Volles Vortragsprogramm auf der Bühne und am Stand

Neben dem umfangreichen Ausstellungsprogramm und den speziellen Programmen zu Datacenter+, gibt es ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und offenen Foren, die zur Diskussion anregen. In diesem Rahmen wird Rüdiger Trost auch seine Keynote halten, die sich mit Themen wie Internet der Dinge (Internet of Things/IoT) und Cyber-Attacken als Franchise beschäftigen.

Auf der it-sa sind die Vorträge an den folgenden Tagen zu hören:

Die Vorträge werden auch während der gesamten Messe auf dem F-Secure-Stand täglich wiederholt.

Der F-Secure Stand befindet sich in Halle 12, Standnummer 434. Hier können die neuesten Produkte von F-Secure angeschaut werden und Experten stehen zur Diskussion zur Verfügung.

Sie möchten sich mit einem F-Secure Experten treffen? Dann vereinbaren Sie doch gleich einen Termin.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s